Surfer

Cart Content:

0 items - 0,00 

Es werden 1–18 von 25 Ergebnissen angezeigt

Was ist eigentlich ein Surferarmband?

Im Prinzip sind das meistens robuste, einfache oder bunte Armbänder aus ganz verschiedenen Materialien die man am Strand oder überall tragen kann und die eine bestimmtes Lebensgefühl transportieren.

Surfer verbringen viel Zeit am Strand und große Teil der Fashion Trends für Armbändern kommen aus der Surfszene. Sicherlich gibt es nicht die oder das spezielle Surferarmband aber das Armband ist ein typisches Accessoire der “Beach People”

Einige Surfer haben schon früh aus Geldmangel angefangen günstige und einfache Armbänder herzustellen und am Strand zu verkaufen. Als Materialien wurden dabei oft die Dinge verwendet die zur Verfügung standen. Am Strand findet man dabei immer alte Taue oder Schnüre von Netzen oder Segelbooten, Holz und natürlich Muscheln. Die Muscheln kommen somit auch häufig als Element in Surferarmbändern vor, z.B. Kauri Muscheln, Perlmutt Elemente oder Abalone.

Farben der Surfarmbänder

Hier findet man viele mehrfarbig oder bunte Armbänder aber auch silberne Elemente und maritime Symbole für Wellen, Meer und Einheit mit der Natur. Auch die Philosophie des Buddhismus findet Einzug in die Welt der Surfarmbänder. Überschneidungen findet man zu allen Kategorien, es gibt Metall-Armbänder in silber oder gold oder Lederarmbänder aber auch dünne Perlenarmbänder für Frauen. Viele Surferarmbändern sind auch Wickelarmbänder, da diese robust sind, verstellbar und ohne aufwendige Verschlüsse auskommen.

Um eine Surferarmband zu tragen muss man also kein Surfer sein aber es schadet nicht, wenn man sich ein wenig mit der Kultur und dem Strandleben indentifizieren kann.